2. Woche in meinem Tagebuch

2.Woche VIP-Affiliateclub-Lehrgang
Das ging ja schon ganz prima, mit dem Fundament zum Aufbau eines Affiliate Marketings zu beginnen, denn Ralf hat alles sehr ausführlich in seinen Videos erklärt.
Jetzt geht es richtig los im Internet mit den verschiedenen Anmeldungen für Domain und Hosting, alles gut und verständlich rübergebracht.
Mit Filezilla hatte ich schon vorher einmal keine gute Beziehung. Wie ich aber erkannte , lag es eigentlich nur an meiner Wissenslücke, die jeweiligen Dateien richtig zu speichern und vor allem auch schnell wieder zu finden.
Nach mehrmaligem Bemühen und auch Inanspruchnahme von Hilfe habe ich endlich verstanden, wo es bei mir haperte. Wenn man sich das richtige Grundstein-Wissen für ein Geschäft im Internet aneignet, ist ja alles leichter.
Und nun sieht es wirklich gut aus und bringt Spaß.
Mit WordPress zu arbeiten geht auch leicht vonstatten, wenn man sich darin vertieft hat.
Die Plugins zu installieren, ist schon eine leichte Übung.
Somit ist die zweite Woche für mich gut gelaufen.
Danke Ralf, Deine Videos sind für mich absolut lehrreich, und ich habe ein gutes Gefühl, mit Deiner Hilfe ein prima Affiliate-Marketing-Business aufzubauen.

1 Kommentar zu „2. Woche in meinem Tagebuch“

  1. Hallo Philipp,
    danke für Dein Lob für meine Site, ich komme noch nicht so gut damit zurecht, weil ich einige Male das Theme gewechselt habe und nicht alle das gleiche Gerüst bieten. Sonst bin ich natürlich ebenso begeistert vom Club und lese gern im Forum, auch um manches sofort beantwortet zu erhalten. Deine Website finde ich übrigens sehr professionell. Mein Tagebuch halte ich einigermaßen knapp, damit die User auch nicht soviel lesen müssen und ich auch nicht so viele Details ausplaudere. Austauschen gern, obwohl ich denke, dass ich noch einiges hinterher hinke. Alles verstehe ich nicht immer auf Anhieb und muss mehrere Male durchackern – oder weil ich nicht zu der neuen Generation gehöre, die alles schon mit der Muttermilch aufgesaugt haben. Die Alten müssen mehr lernen, aber das hält andererseits auch wieder jung. Auch Dir liebe Grüße Heike

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen